Archivierung, Löschen und belastbare Verwertbarkeit von Daten

Kategorie: Cybersecurity, Datenschutz, Compliance Branche: Mobility, Konsumgüter, Healthcare Ort: Webinar Datum:
Monika Menz Dimitar Bobev

Session 1
Richtiges Löschen und Aufbewahren von Daten

  • Diese Session beschäftigt sich mit den rechtlichen Anforderungen an das datenschutzkonforme Löschen und die ordnungsgemäße Aufbewahrung von Daten. Nicht jedes Löschen von Daten erfüllt die Anforderungen an ein datenschutzkonformes Löschen – "Welche Anforderungen gibt es?" und "Wie können sie erfüllt werden?" sind die zentralen Fragen.
  • Daneben gibt es Daten, die aufgrund von Aufbewahrungsrechten oder Aufbewahrungspflichten ebenfalls Anforderungen an die Aufbewahrung erfüllen müssen, wie sie z.B. aus der GobS vorgegeben werden.

Referentin

Session 2
Defensible Disposal – praktisches Beispiel bei einem Finanzinstitut

  • Bei diesem Praxis-Beispiel geht es um die Herausforderung beim Löschen der Daten nach der Aufbewahrungspflicht in Zusammenspiel mit aktuellen oder potenziellen Rechtsfällen. In der Praxis ist es (häufig) anzutreffen, dass international tätige Unternehmen, welche stark reglementiert sind (z.B. Finanz und Pharma), keine ganzheitliche Übersicht der Daten, welche für Rechtsfälle relevant sein könnten, besitzen. Dies führt dazu, dass die Rechtsabteilungen ein generelles „Löschverbot“ erteilen und große Datenmengen angesammelt werden, welche wiederum Kosten und ein Risiko für das Unternehmen darstellen.

Referent

Melden Sie sich jetzt an. Die Teilnahme für Mandanten, KMU, Industrie, etc. ist kostenlos. Die Teilnahme als externe Beraterin / externer Berater ist kostenpflichtig. Wir stellen für die Teilnahme an der Veranstaltung einen Betrag von 599,-- € netto in Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung. Wenn Sie als externe Beraterin / externer Berater teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte  an marketing@reuschlaw.de.

Das Webinar wird am 22. Juni 2022 von 10:00-11:30 Uhr in Kooperation mit Lighthouse mit der Videokonferenzsoftware Zoom durchgeführt.

Anmeldung

Anmeldung Webinar

Anmeldung
Hinweis: Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung der Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie durch einen Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an datenschutz@reuschlaw.de oder durch eine postalische Nachricht an in der Datenschutzerklärung genannte Adresse erklären.