reuschlaw Legal Summits – Healthcare

Kategorie: Produkthaftung, Cybersecurity, Produktsicherheit Branche: Healthcare Ort: Webinar Datum:
Miriam Schuh Stefan Hessel Clemens Mohr

Die Medizinproduktebranche war schon vor Corona mit einer Fülle von Herausforderungen konfrontiert. Während der Ausbreitung der Pandemie wurde der Geltungsbeginn der Medizinprodukteverordnung nur aufgeschoben und steht nun am 26.05.2021 unmittelbar bevor. Nutzen Sie die Chance und diskutieren Sie mit Miriam Schuh, Stefan Hessel und Clemens Mohr (MT Promedt Consulting GmbH) die aktuellen Rahmenbedingungen für Herstellung, Import und Vertrieb von Medizinprodukten, die Anforderungen an Produktsicherheit, Aspekte der Cybersecurity und die Auswirkungen des Brexits auf die Branche.

Session 1
MDR-Countdown

Ab 26.05.2021 dürfen Medizinprodukte nur noch MDR-konform in Verkehr gebracht werden. Für Klasse-I-Produkte und bestimmte Produkte ohne medizinischen Verwendungszweck (Anhang XVI MDR) gelten keine weiteren Übergangsfristen mehr. Die Session zeigt Last-Minute-Strategien zur MDR-Konformität auf.

Referentin

  • Miriam Schuh, Rechtsanwältin, Salary Partner und Teamleader Healthcare, reuschlaw Legal Consultants

Session 2
Cybersecurity und Gesundheitsdatenschutz: aktuelle Herausforderungen für Hersteller

Die enorme Geschwindigkeit der Regulierung von Cybersecurity und Datenschutz führt zu Reibungsverlusten und belastet das Gesundheitswesen. Neben aktuellen Herausforderungen soll es aber vor allem um die strategische Umsetzung gesetzlicher Vorgaben gehen.

Referent

  • Stefan Hessel, Rechtsanwalt und Associate im Team Cybersecurity & Datenschutz, reuschlaw Legal Consultants

Session 3
Brexit: UK Responsible Person für Medizinproduktehersteller

Seit 01.01.2021 müssen Hersteller ohne Sitz in UK eine UK Responsible Person (Verantwortliche Person) benennen, um ihre Produkte in Großbritannien in Verkehr zu bringen und zu vertreiben, Die UK RP bildet die Schnittstelle zwischen Hersteller und MHRA und ist verantwortlich für die Registrierung der Hersteller, der Produkte und Importeure. In der Session werden Einzelheiten der UK-RPO-Mandatierung aufgezeigt.

Referent

Die Veranstaltung wird am 01.06.2021 von 10-13 Uhr als Webinar durchgeführt. Weitere Informationen zur Anmeldung und Durchführung sowie weitere Termine der "reuschlaw Legal Summits"-Reihe finden Sie unter www.ruw.de/reuschlaw.

Eine Veranstaltung von reuschlaw Legal Consultants und dem Compliance Berater.