Virus durch das Virus: Auswirkungen von Corona auf die IT-Sicherheit von Unternehmen und Gegenmaßnahmen

Kategorie: Cybersecurity, Datenschutz Branche: Automotive, Konsumgüter, Healthcare, Maschinenbau Ort: Webinar Datum:
Stefan Hessel

Schon vor Corona war IT-Sicherheit für Unternehmen eine der zentralen Herausforderungen der Digitalisierung. Diese Situation hat sich durch die Pandemie und die damit verbundenen Bekämpfungsmaßnahmen verschärft. Cyberkriminelle nutzen nicht nur die Angst um das Virus gezielt für Angriffe aus, sondern treffen auch auf Mitarbeiter, die außerhalb ihrer gewohnten Strukturen im Homeoffice arbeiten. Gleichzeitig bleibt in den Unternehmen nur noch Personal für den Notbetrieb zurück. Dies kann das IT-Sicherheitsgefüge von Unternehmen nachhaltig verändern und Angriffe erleichtern. Vor diesem Hintergrund erläutert Rechtanwalt Stefan Hessel, Associate im Team Cybersecurity & Datenschutz bei reuschlaw Legal Consultants in Saarbrücken, die aktuelle Bedrohungslage anhand von Beispielen und gibt Handlungsempfehlungen zur Abwehr möglicher Angriffe.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit zu Rückfragen.

Die Veranstaltungs am 20.10.2020 von 13-14 Uhr wird mit Zoom durchgeführt. Sie können sich hier anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

"Virus durch das Virus" ist eine von zwei Veranstaltungen mit denen wir uns in diesem Jahr am European Cyber Security Month (ECSM) des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der European Union Agency for Cybersecurity (ENISA) beteiligen.