Part­ner­rie­ge erweitert

reu­sch­law ernennt Ste­fan Hes­sel zum Sala­ry Partner

Hes­sel erwei­tert Team aus Grün­dungs­part­ner Phil­ipp Reusch, Equi­ty Part­ner Dani­el Wuhr­mann und der Sala­ry Part­ne­rin Miri­am Schuh.

reu­sch­law hat Rechts­an­walt Ste­fan Hes­sel, LL.M., mit Wir­kung zum 1. Juli 2022 zum Sala­ry Part­ner ernannt. Mit der Beför­de­rung Hes­sels steigt die Zahl der Part­ner der auf Pro­dukt­haf­tung und ‑sicher­heit spe­zia­li­sier­ten Wirt­schafts­so­zie­tät auf vier.

Ste­fan Hes­sel stieg im Janu­ar 2020 im Saar­brü­cker Büro von reu­sch­law als Asso­cia­te ein. Er steht der Digi­tal Busi­ness Unit vor. Die­se bie­tet natio­na­len und inter­na­tio­na­len Mandant:innen eine bran­chen­über­grei­fen­de Bera­tung zu Cyber­se­cu­ri­ty, Daten­schutz und IT-Recht von der Ad-hoc-Beratung über Compliance-Management bis hin zur Bewäl­ti­gung von aku­ten Kri­sen. Der inhalt­li­che Schwer­punkt des 31-Jährigen liegt in der Bera­tung und Beglei­tung von  Unter­neh­men und öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen zu kom­ple­xen Fra­ge­stel­lun­gen die­ser Rechts­be­rei­che. Hier­zu zäh­len auch die Bewäl­ti­gung von Cyber­an­grif­fen und die Umset­zung cyber­si­cher­heits­recht­li­cher Vor­ga­ben für Unter­neh­men, Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen. Wei­ter­hin ist der Absol­vent des Master-Studiengangs “Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Recht” (LL.M.) der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des zer­ti­fi­zier­ter Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragter und war unter ande­rem Sach­ver­stän­di­ger im Bun­des­tag zum Gesetz zum auto­no­men Fah­ren. Der­zeit ist Ste­fan Hes­sel Lehr­be­auf­trag­ter an der Deut­schen Uni­ver­si­tät für Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten in Spey­er sowie an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Kai­sers­lau­tern.

Phil­ipp Reusch, Rechts­an­walt und Grün­der von reu­sch­law Legal Con­sul­tants: “Ste­fan Hes­sel ist in unse­rem Team in kür­zes­ter Zeit zu einem zen­tra­len Ansprech­part­ner bei kom­ple­xen Fra­gen an der Schnitt­stel­le von IT und Recht avan­ciert. Er berei­chert uns nicht nur mit sei­nem bril­lan­ten Fach­wis­sen, sei­nem wis­sen­schaft­li­chen Hin­ter­grund und sei­nen aus­ge­zeich­ne­ten Bera­ter­fä­hig­kei­ten, son­dern auch als ech­ter Team­play­er. Sei­ne Beför­de­rung zum jüngs­ten Sala­ry Part­ner unse­rer Sozie­tät ist mehr als ver­dient und zeigt auch, dass unser Track und unser Men­to­ring Früch­te tragen.”

zurück

Bleiben Sie
up to date

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Sie können Ihre Einwilligung hierfür jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.