38. MedTech-Dialog: Medi­zin­pro­duk­te und Chemikalien

OrtMannheim

Datum 07.12.2023, 12:00-13:30

Medi­zin­pro­duk­te und Che­mi­ka­li­en in der Medi­zin­tech­no­lo­gie – Der Ein­fluss der PFAS-Problematik auf die MDR

Che­mi­ka­li­en sind heut­zu­ta­ge in unzäh­li­gen Medi­zin­pro­duk­ten vor­han­den, doch das PFAS-Verbot wirft in die­sem Zusam­men­hang vie­le Fra­ge auf. PFAS wer­den auf­grund ihrer Bestän­dig­keit, ihrer Bio­kom­pa­ti­bi­li­tät sowie ther­mi­scher, elek­tri­scher und che­mi­scher Sta­bi­li­tät in einer Viel­zahl von Medi­zin­pro­duk­ten ver­wen­det. Beson­ders in den letz­ten Jah­ren hat die Ver­wen­dung von PFAS in Medi­zin­pro­duk­ten zuneh­mend an Auf­merk­sam­keit gewon­nen. Da die­se Che­mi­ka­li­en schwer­wie­gen­de gesund­heit­li­che und öko­lo­gi­sche Aus­wir­kun­gen haben, ist es beson­ders wich­tig die Aus­wir­kun­gen der PFAS-Problematik auf die MDR zu verstehen.

Wel­che Anpas­sun­gen müs­sen gro­ße und klei­ne Unter­neh­men hin­sicht­lich des Ver­bo­tes der PFAS in der Pra­xis beach­ten? Wie erfolgt in die­sem Zusam­men­hang eine kon­kre­te Risi­ko­be­wer­tung sol­cher che­mi­scher, phy­si­ka­li­scher und bio­lo­gi­sche­ren Medi­zin­pro­duk­te? Wel­che Rol­le spie­len hier­bei bestimm­te Informations- und Regis­trie­rungs­pflich­ten, wie die MDR, REACH, CLP, POP und RoHS? Wie sehen zukünf­ti­ge, recht­li­chen Ent­wick­lun­gen hin­sicht­lich der PFAS-Thematik aus?

Ab 12:00 Uhr erwar­ten Sie im bekann­ten Business-Lunch-Format span­nen­de Impuls­vor­trä­ge, dies­mal zum Leit­the­ma: “Medi­zin­pro­duk­te und Che­mi­ka­li­en in der Medi­zin­tech­no­lo­gie – Der Ein­fluss der PFAS-Problematik auf die MDR”.

Miri­am Schuh spricht hier um 12:40 Uhr zum The­ma “Recht­li­che Anfor­de­run­gen an Che­mi­ka­li­en in Medizinprodukten”.

Der 38. MedTech-Dialog ist eine Prä­senz­ver­an­stal­tung der Mann­heim Medi­cal Tech­no­lo­gy in Koope­ra­ti­on mit der Pri­ce­wa­ter­hous­e­Coo­pers GmbH.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm und zur Anmel­dung fin­den Sie hier.

zurück

Bleiben Sie
up to date

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Sie können Ihre Einwilligung hierfür jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.