Rechtsfolgen und Sofortmaßnahmen bei Sicherheitslücken

Im Rahmen des European Cybersecurity Month (ECSM) laden wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltung "Rechtsfolgen und Sofortmaßnahmen bei Sicherheitslücken" ein.

Immer wieder werden Unternehmen von Cyberangriffen bedroht. Dabei können dem Unternehmen durch Betriebsausfälle, Bußgelder und Schadensersatzansprüche nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erhebliche finanzielle Einbußen drohen. In unserer Veranstaltung möchten wir über aktuelle Sicherheitsvorfälle in Unternehmen informieren und konkrete Hilfestellungen zur Etablierung effektiver Cybersecurity-Management-Systeme geben.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Geschäftsführer, interne IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte sowie weitere Entscheider in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit.

Referent / Referentin:

  • Stefan Hessel, Rechtsanwalt, Co-Head Digital Business Unit
  • Karin Potel, Rechtsanwältin, Associate in der Digital Business Group

Melden Sie sich jetzt für den 04. Oktober 2021, 12:00-12:40 Uhr an. Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Anmeldung

Anmeldung Webinar

Anmeldung
Hinweis: Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung der Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie durch einen Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an datenschutz@reuschlaw.de oder durch eine postalische Nachricht an in der Datenschutzerklärung genannte Adresse erklären.