ISD 2022: Stra­te­gien für ver­schärf­te IT-Sicherheitsrisiken

OrtKöln

Datum 29-30.09.2022

Am 29. und 30. Sep­tem­ber 2022 keh­ren die Inter­net Secu­ri­ty Days (ISD) zurück ins Phan­ta­sia­land bei Köln. Der eco – Ver­band der Inter­net­wirt­schaft e. V. und die hei­se Aca­de­my laden IT-Sicherheitsexpertinnen, Sicher­heits­ver­ant­wort­li­che und Anwen­der­un­ter­neh­men dazu ein, sich im Rah­men der 12. ISD über aktu­el­le Bedro­hun­gen und Sicher­heits­stra­te­gien aus­zu­tau­schen. Zu den vier Schwer­punkt­the­men an zwei Tagen erwar­ten die Teil­neh­men­den 40 span­nen­de Vor­trä­ge, Work­shops und Panel-Diskussionen, die das gesam­te Spek­trum der Cyber­si­cher­heit abbil­den. Key­notes hal­ten u.a. Arne Schön­bohm, Prä­si­dent des Bun­des­amts für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik und Felix Lind­ner von der Recu­ri­ty Labs GmbH.

Ste­fan Hes­sel spricht am 29. Sep­tem­ber 2022 über das The­ma: “Cyber­se­cu­re by law? – New Legal Requi­re­ments for IoT Security”.

Par­al­lel zum Vor­trags­pro­gramm haben die Teil­neh­men­den die Mög­lich­keit aus ver­schie­de­nen Work­shops zu wäh­len, die sie vor Ort besu­chen kön­nen. Die­se tra­gen den Titel “E‑Mail – Zustell­bar­keit sichern und Iden­ti­täts­miss­brauch ver­hin­dern”, “Hacking Gami­fi­ca­ti­on – From Zero to Admin Pwned” oder “Cyber­vor­fäl­le aus Ver­si­che­rungs­sicht” und sind sepa­rat buchbar.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Refe­ren­ten, der Agen­da und zur Anmel­dung fin­den Sie auf der Web­site.

zurück

Bleiben Sie
up to date

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Sie können Ihre Einwilligung hierfür jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.