reu­sch­law Update – Cyber­si­cher­heit und Produktverantwortung

OrtWebinar

Datum 18.10.2022,

Neue Pflich­ten für Hersteller

Anläss­lich des Euro­pean Cyber­se­cu­ri­ty Mon­th (ECSM) laden wir Sie herz­lich zu unse­rer Ver­an­stal­tung “Cyber­si­cher­heit und Pro­dukt­ver­ant­wor­tung: neue Pflich­ten für Her­stel­ler” ein.

In unse­rem Webi­nar infor­mie­ren wir über aktu­el­le und zukünf­ti­ge recht­li­che Anfor­de­run­gen an die Cyber­si­cher­heit von digi­ta­len Pro­duk­ten und die prak­ti­schen Aus­wir­kun­gen auf Unter­neh­men. Neben der Zer­ti­fi­zie­rung nach dem Cyber­se­cu­ri­ty Act und dem frei­wil­li­gen IT-Sicherheitskennzeichen ste­hen ins­be­son­de­re die neu­en Anfor­de­run­gen zu Cyber­si­cher­heit und Daten­schutz von Funk­an­la­gen aus der dele­gier­ten Ver­ord­nung zur Funkanlagen-Richtlinie (RED), Pro­dukt­war­nun­gen des Bun­des­amts für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) und der geplan­te Cyber Resi­li­en­ce Act der EU im Mittelpunkt.

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich ins­be­son­de­re an Pro­duct Com­pli­an­ce Offi­cer, Inhouse Coun­sel sowie ande­re Ver­ant­wort­li­che für die Ent­wick­lung von Produkten.

Ses­si­on 1: Cyber­si­che­re Pro­duk­te: von der frei­wil­li­gen Zer­ti­fi­zie­rung zur amt­li­chen Warnung

Refe­rent: Ste­fan Hessel

  • Die Zer­ti­fi­zie­rung nach dem Cyber­se­cu­ri­ty Act und das frei­wil­li­ge IT-Sicherheitskennzeichen des BSI
  • Prak­ti­sche Umset­zung der Anfor­de­run­gen zu Cyber­si­cher­heit und Daten­schutz aus der dele­gier­ten Ver­ord­nung (2022/30/EU) zur Funkanlagen-Richtlinie (RED)
  • Maß­nah­men zum Umgang mit Pro­dukt­war­nun­gen durch das Bun­des­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI)

Ses­si­on  2: Cyber Resi­li­en­ce Act

Refe­rent: Chris­toph Callewaert

  • Anwen­dungs­be­reich und Zusam­men­spiel mit ande­ren Vor­schrif­ten zur Cyber­si­cher­heit von Produkten
  • Pflich­ten für Her­stel­ler und prak­ti­sche Umsetzung
  • Aus­blick auf das wei­te­re Gesetzgebungsverfahren

Die Ver­an­stal­tung wird am 18. Okto­ber 2022 von 11:00–12:00 Uhr als Webi­nar mit der Video­kon­fe­renz­soft­ware Zoom durchgeführt.

Die Teil­nah­me für Man­dan­ten, KMU, Indus­trie, etc. ist kos­ten­los. Die Teil­nah­me als exter­ne Bera­te­rin / exter­ner Bera­ter ist kos­ten­pflich­tig. Wir stel­len für die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung einen Betrag von 599,– € net­to in Rech­nung, zahl­bar inner­halb von 14 Tagen nach Anmel­dung. Wenn Sie als exter­ne Bera­te­rin / exter­ner Bera­ter teil­neh­men möch­ten, wen­den Sie sich bit­te an marketing@reuschlaw.de.

zurück

Bleiben Sie
up to date

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Sie können Ihre Einwilligung hierfür jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.