Der digitale Zwilling

virtuality beats reality? 

Ein Ausblick auf die Entwicklung der Produktionsprozesse im Zuge von Industrie 4.0

Industrielle Produktionsnetzwerke nehmen vermehrt Form an, Losgröße-0-Ziele führen gerade bei Konsumgüterherstellern zu intensiven Anstrengungen bei der Umgestaltung der eigenen Produktion und der Vernetzung mit kooperierenden Produktionsteilnehmern. Das in Deutschland unter dem Stichwort Industrie 4.0 vorangetriebene Konzept – international als Industrial Internet of Things bekannt – hat mit dem Begriff Verwaltungsschale aus der Referenzarchitektur RAMI 4.0 auch einen IT-bezogenen Rahmenkontext erhalten.

Artikel online lesen

Deutscher AnwaltSpiegel

[Januar 2019]