Historie und Haftung der Sachkundigen Person

Kategorie: Compliance, Produkthaftung Branche: Healthcare, Kosmetik Autor: Jahr:

pharma technologie journal

Veröffentlichung von Miriam Schuh in "Die Qualified Person", 2. Auflage 2018

Aufgaben, Pflichten und Verantwortlichkeiten nach AMG und AMWHV

Miriam Schuh befasst sich Ihrem Beitrag mit der Haftung der Sachkundigen Person und erläutert

  • Haftungsgrundlagen,
  • Haftungsumfang und Möglichkeiten,
  • Begrenzung eigener Haftungsrisiken

Denn Arzneimittelhersteller bedürfen zwingend einer Sachkundigen Person, die die Gesamtverantwortung für die Herstellung und die Qualitätskontrolle von Arzneimitteln trägt. Neben dem Unternehmen selbst hat auch die Sachkundige Person alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um eine Gefährdung der Verbraucher zu vermeiden.

Zur Leseprobe

Weitere Informationen des Herausgebers Editio Cantor Verlag

[23. März 2018]