Business Brunch digital: Medizinprodukteverordnung und Compliance

Kategorie: Compliance, Produktsicherheit, Produkthaftung, Datenschutz Branche: Healthcare Ort: Webinar Datum:
Miriam Schuh diskutiert mit Ihnen die aus der neuen Medizinprodukteverordnung resultierenden Anpassungen der nationalen Rechtsakte und das Spannungsfeld zur DSGVO sowie die offiziellen Guidelines der Expertengruppe

Die "neue" Medizinprodukteverordnung gilt seit dem 26. Mai 2021. Wir diskutieren in unserem Business Brunch digital unter anderem daraus resultierende Anpassungen der nationalen Rechtsakte und das Spannungsfeld zur DSGVO sowie die offiziellen Guidelines der Expertengruppe. Außerdem werden weiterhin relevante Fragen zu den Übergangsregeln und Fristen nach Artikel 120 MDR und den Auswirkungen auf den Vertrieb richtlinienkonformer Produkte diskutiert.

Session 1: MDR Follow-up

  • Nationale Rechtsetzung
  • MDCG Guidelines

Session 2: Deep-Dive-Übergangsfristen

  • Artikel 120 MDR
  • Konformität und Konformitsäterklärungen weiter nach MDD?

Session 3: MDR und DSGVO

  • Gemeinsamkeiten und Abweichungen in Bezug auf
    Patientendaten und Gesundheitsdatenschutz

Referentin

Eventflyer

Melden Sie sich jetzt an. Die Teilnahme für Mandanten, KMU, Industrie, etc. ist kostenlos. Die Teilnahme als externe Beraterin / externer Berater ist kostenpflichtig. Wir stellen für die Teilnahme an der Veranstaltung einen Betrag von 599,-- € netto in Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung. Wenn Sie als externe Beraterin / externer Berater teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte  an marketing@reuschlaw.de.

Die Veranstaltung wird am 19. November 2021 von 10:30-12:00 Uhr als Webinar mit der Videokonferenzsoftware Zoom durchgeführt.