reuschlaw Update: Datenschutz und Digitalisierung in der Bildung

Kategorie: Cybersecurity, Datenschutz, Compliance Branche: Mobility, Konsumgüter, Maschinenbau, Healthcare Ort: Webinar Datum:
Dr. Julian Köllermeier Thorsten Becker Stefan Hessel

Nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie ist die Digitalisierung von Bildung in aller Munde. Die möglichen Einsatzbereiche sind vielfältig: Sie reichen von digitaler Lehre über Prüfungen und deren Überwachung unter Einsatz technischer Hilfsmittel (Proctoring) bis zur Optimierung der Lehre durch die Auswertung von Daten (Learning Analytics). Neben den Chancen werden oft Risiken betont. Dabei wird – ob berechtigt oder nicht – oft das Schlagwort Datenschutz bemüht, der dem Einsatz bestimmter Lösungen, wie z.B. Microsoft 365 oder Zoom, im Wege stehen soll.

In dem Webinar werden zum einen die vielfältigen Möglichkeiten von Digitalisierung im Bildungsbereich, konkret an Schulen und Universitäten, skizziert. Daneben wird dargelegt, welche (datenschutz)rechtlichen Anforderungen tatsächlich zu beachten sind, und aufgezeigt, wie deren praktische Umsetzung gelingt.

Session 1
Digitalisierung an Universitäten

  • Universitäre Lehre nach Corona
  • Wissenschaftlicher Austausch in der digitalen Welt
  • Forschungsdatenmanagement

Referent

Session 2
Digitalisierung an Schulen

  • Kompetenzrahmen
  • Corona als Veränderungsmotor?
  • Veränderte Prüfungs- und Schulkultur?!
  • Learning Analytics vs. Projektlernen?!

Referent

Session 3
Datenschutzrechtlicher Rahmen

  • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Anforderungen an den Einsatz von Microsoft 365, Zoom und weiteren Lösungen
  • Praktische Umsetzung

Referent

Melden Sie sich jetzt an. Die Teilnahme für Mandanten, KMU, Industrie, etc. ist kostenlos. Die Teilnahme als externe Beraterin / externer Berater ist kostenpflichtig. Wir stellen für die Teilnahme an der Veranstaltung einen Betrag von 599,-- € netto in Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung. Wenn Sie als externe Beraterin / externer Berater teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an marketing@reuschlaw.de.

Das Webinar wird am 13. Juli 2022 von 18:00-19:00 Uhr mit der Videokonferenzsoftware Zoom durchgeführt.

Anmeldung

Anmeldung Webinar

Anmeldung
Hinweis: Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung der Reusch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie durch einen Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an datenschutz@reuschlaw.de oder durch eine postalische Nachricht an in der Datenschutzerklärung genannte Adresse erklären.