Future Law

Haftungsfragen beim Einsatz autonomer Systeme

Industrie 4.0, Automobilwirtschaft, Datenschutzrecht, Big Data

Autonome Systeme sind in aller Munde. Sie agieren zielorientiert in der Interaktion mit anderen Systemen, sind lernfähig und in ihren Entscheidungen weitestgehend unabhängig vom eigentlichen Nutzer. Zu diesem Buch:

  • Erläuterung des rechtlichen Rahmens von Produkten im Allgemeinen und von autonomen Systemen im Speziellen
  • Unterscheidung nach vertraglicher und außervertraglicher Haftung sowie Beschreibung produktsicherheitsrechtlicher Anforderungen
  • Behandlung von loT-Anwendungen der Blockchain und des Digital Twin zur Umsetzung der rechtlichen Anforderungen oder Ermöglichung autonomer Systeme
  • Fazit zu den rechtlichen Herausforderungen des deutschen Haftungssystems
  • Erörterung des Ineinandergreifens von Patent- und Markenrecht
  • Ausblick auf die möglichen Auswirkungen bei Anwendung des Konzepts

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Wirtschaftsjuristen, wissenschaftlich Forschende, Forschende in den Gebieten der Digitalisierung, des Datenschutzrechts, des IT-Recht und des allgemeinen Zivilrechts

Bestellen beim Deutschen Fachverlag

[November 2018]