The Legal 500 Deutschland: reuschlaw Legal Consultants für Produkthaftung und Datenschutz ausgezeichnet

Philipp Reusch

Das aktuelle Kanzleiranking "The Legal 500 Deutschland" zeichnet reuschlaw Legal Consultants auch in diesem Jahr im Bereich Produkthaftung aus. Zudem nimmt das Top-Ranking erstmals den Bereich Datenschutz in die Bestenliste auf und weist hier Dr. Carlo Piltz als führenden Namen aus.

Neben der präventiven Beratungsleistung der Kanzlei im Produkthaftungsrecht, gezielt während der Produktentwicklungsphase und im Krisen- und Rückrufmanagement, würdigt das Ranking die signifikante datenschutzrechtliche Praxis von Dr. Carlo Piltz am Berliner Markt. Der Datenschutzexperte verantwortet als Salary Partner den Bereich Datenschutz und Cybersecurity und berät mit seinem Team nationale und internationale Mandanten aus verschiedenen Industriebereichen, z.B. Automobilzulieferer, Maschinenhersteller und Medienunternehmen. Im Bereich Produkthaftung wird Gründungssozius und Praxisleiter Philipp Reusch als versierter Prozessrechtler aufgeführt. Daniel Wuhrmann, Equity Partner und Teamleader Automotive, sowie Miriam Schuh, Salary Partner und Teamleader Healthcare, sind als aktive Teammitglieder genannt.

"Dass reuschlaw Legal Consultants zum dritten Mal in Folge im Legal 500 Deutschland Produkthaftungs- und erstmalig im Datenschutz-Ranking vertreten ist, zeigt, dass Mandanten unseren Beratungsansatz zu schätzen wissen. Es ist uns eine Freude, nun auch im Bereich Datenschutz Teil dieser Riege zu sein", kommentiert Philipp Reusch.

Dr. Carlo Piltz über seine Auszeichnung: "Die Themen rund um Datenschutz und Cybersecurity unterliegen einer stetigen Weiterentwicklung, die parallel zu neuen Technologien rasant voranschreitet. Die Aufnahme als führender Name ehrt mich und mein Team sehr." Das renommierte Ranking "The Legal 500 Deutschland" gibt einen umfassenden Überblick über rund 400 Wirtschaftsrechtskanzleien sowie 2.700 Anwälte in Deutschland und führt jedes Jahr in 23 Praxisbereichen und 90 Rankings Recherchen sowie Analysen von Kanzleien und Anwälten durch. Befragt werden dabei neben den Redakteuren von Legal 500 auch hunderte Anwälte und rund 23.000 Mandanten.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.